#1 Unsere Konvoyregeln von cartman 12.03.2020 14:06

avatar

Unsere Konvoyregeln

4.1. Anmeldung

Die Anmeldung zu einem Konvoy (Intern/Extrenen) erfolgt über unser Kalender im Forum.
Über die Konvoi Daten wie Startpunkt,Strecke, Fracht, etc. muss sich jeder Teilnehmer rechtzeitig vor Beginn des Konvois im Kalender oder im Bereich Konvoy "angenommende Konvoy Einladungen" informieren.

4.2 Der Interne Konvoy

Der Interne Konvoy ist für jeden Teilzeitfahrer,Berufskraftfahrer verpflichtend.Diese werden im Kalender besonders gekennt zeichnet.
Ausnahmen sind Krankheit-,Kranke eigene Kinder und Berufliches.


4.2.1 Der Externe Konvoy

Der Extrene Konvoy ist nicht verpflichtet, aber wünschenswert wenn man dran Teilnimmt. Unter anderem dient das mitfahren auch der pflege der Partnerschaften

4.2.2 Vorbereitung

Um am Konvoi teilnehmen zu dürfen, müssen die Gameplay Einstellungen für zufällige Straßenereignisse sowie die Simulation der Druckluft deaktiviert sein.

4.2.3 Reperatur und Tanken

Jeder hat sein LKW für jeden KonvoyOder Event zu Tanken und Reparieren

4.2.4 Lackierung

Für jeden Konvoy oder Event gilt das jeder LKW und Auflieger, wenn nichts anderes bekannt gegeben wird in der Firmenlackierung zu erscheinenden.

4.2.5 Frachten

Grundsätzlich dürfen Frachten mitgenommen werden wenn Sie in der Zielstadt abzugeben sind. Dabei ist zu beachten, dass das Gewicht der Fracht nicht verändert werden darf.
Frachten ab einem Gewicht ab 25 Tonnen dürfen nur gefahren werden, wenn die Zugmaschine eine Motorenleistung von mindestens 600 PS hat.

4.3 Verhalten im konvoy

4.3.1 Der Sicherheitsabstand


Im Jedem Konvoy ist ein Sicherheitsabstand von mind. 100 m bis zu 150 m maximal zum vorderen Mann einzuhalten.

4.3.2 Die Staubildung

Eine Staubildung ist im grossen und ganzen zu vermeiden. Wenn es nicht zu vermeiden geht das sich einstau bildet. Hat der fordermann das recht und die Pflicht durch einschalten der warnblinker zubenutzen.

4.3.3 Rundumleuchten und Hupen

Das Hupen ist im ganzen Konvoy verboten.Und die Rundumleuchten sind im ganzen Konvoy verboten. Ausnahmen sind für das Konvoyende und für den Konvoyersten(Konvoyleiter) erlaubt.

4.3.4. Überholverbot

Im ganzen Konvoy gilt das Überholverbot. Es werden keine Ausnahmen gemacht. Es darf sich in der Pause wieder zu seiner Gruppe dazugesellt werden. Wer davor durch umlegen des LKWs, Totalschaden oder Tanken sich aus dem Konvoy trennt, muss sich an dem Konvoy hinten anschließen

4.3.5 Kommunikation

Die Kommunikation finden ausdrücklich im Teamspeak statt. Wenn nichts anderes bekannt ist.
Es können auch wisperlisten erstellt werden.Bei gross Veranstaltungen.

4.3.6 Pausen

Die Pausenzeit beträgt in der Regel 15 min nach dem der letzte Wagen steht.

4. Die Planung

Für die Konvoi Planung ist das Team bzw. der Konvoi- / Event Planer zuständig.

4.1 Vorschläge,Wünsche und Anregungen

Wenn du einen Konvoi-Wunsch hast, sprich diesen bitte mit dem zuständigem Teammitglied ab.

Zur Absprache bitte den Treffpunkt, Uhrzeit, Pause,- und Zielort sowie ein Streckenbild und ggf. einen Frachtwunsch zur Verfügung stellen.



Die Liste der Regeln ist nichtgeschlossen. Ekann jederzeit Änderungen geben. Diese werden hier durch eine Farbliche Kennzeichnung angekündigt und für mind. 2 Wochen makiert sein.



Das Lesen & Akzeptieren der Regeln ist mittels der "Gefällt mir"-Funktion zu bestätigen. Sanktionen sind bewusst nicht den Regeln zugefügt, diese sind der Verwaltung bekannt.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz